Wo bleibt mein Geld? - EVS-Teilnahme gibt Antwort

Landesamt für Statistik sucht 12.000 private Haushalte in Bayern, die gegen eine Geldprämie an der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018 teilnehmen.

« mehr

Bürgerbroschüre wird neu aufgelegt

Derzeit erstellt die Stadt Pfarrkirchen gemeinsam mit der Fa. inixmedia Bayern eine neue Auflage der Bürgerinformationsbroschüren, die für Bürger, Besucher und Interessierte bereitliegen wird.

« mehr

Stadtverwaltung Pfarrkirchen

Stadt

Stadtplatz 2
84347 Pfarrkirchen

Telefon: 08561 / 306-0
Telefax: 08561 / 306-35

E-Mail: info@pfarrkirchen.de

» Städtischer Bauhof
» Stadtwerke
» Stadtbücherei

24.11.2017 (Freitag)

Ausstellung "Der direkte Blick", Fotografien von Ursula Zeidler

03.11.2017 - 26.11.2017

Galerie im Glasbau, Ringstraße 9

« mehr

Kunsthandwerkermarkt

16:00 - 22:00

Autocenter Neuss, Südeinfahrt 10

« mehr
25.11.2017 (Samstag)
26.11.2017 (Sonntag)

Trauertag Waldhof - Gottesdienst

09:30

Ortsteil Waldhof, Kirche

« mehr

Klimaschutzinitiative

Sanierung der Straßenbeleuchtung der Stadt Pfarrkirchen

Energie sparen zahlt sich aus.

Pfarrkirchen wird in Zukunft auch einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Energie soll effizienter eingesetzt werden. Dadurch soll weniger klimaschädliches Kohlendioxid (CO2) ausgestoßen werden.

Unsere Stadt modernisiert die Straßenbeleuchtung. Dabei kommen hocheffiziente LED-Leuchtmittel zum Einsatz. Bei der Johannes-Hirspeck-Mittelschule wird die Innenbeleuchtung des Schulgebäudes sowie die Hallenbeleuchtung der Dreifachturnhalle von herkömmlicher Lichttechnik auf hocheffiziente LED-Beleuchtung umgerüstet.

Die Projekte werden mit Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums gefördert. Mit der Klimaschutzinitiative setzt die Bundesregierung die Erlöse aus dem Handel mit CO2-Emissionsrechten gezielt für den Klimaschutz ein.

Die Stadt Pfarrkirchen leistet durch ihre Klimaschutzanstrengungen einen wichtigen Beitrag dazu, dass Deutschland seine Klimaschutzziele erreicht. Im Energiekonzept der Bundesregierung ist festgelegt, dass Deutschland den Ausstoß von Treibhausgasen gegenüber dem Jahr 1990 kontinuierlich senken wird: bis 2020 um 40 Prozent, bis 2030 um 55 Prozent, bis 2040 um 70 Prozent und bis 2050 sogar um 80 bis 95 Prozent. Die internationale Staatengemeinschaft ist sich einig, dass der globalen Klimaerwärmung entgegengewirkt werden muss. Das bedeutet, dass der Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur auf höchstens 2 Grad Celsius gegenüber dem vorindustriellen Niveau begrenzt werden muss.

Umrüstung der Straßenbeleuchtung in Pfarrkirchen auf hocheffiziente LED Technik

Förderkennzeichen: 03K04603

Zuwendungszeitraum: 01.01.2017 - 31.12.2017

vorrauss. Kosten: 35.000 €

Förderung: 22,29 % = 7.800 €

CO2-Einsparung: auf Dauer 344 t

Stromersparnis: jährlich 29.138 kWh/a

LED-Sanierung der Innenbeleuchtung der Johannes-Hirspeck-Mittelschule des Mittelschulverbandes Pfarrkirchen

Förderkennzeichen: 03K05578

Zuwendungszeitraum: 01.07.2017 - 30.06.2018

vorrauss. Kosten: 153.047 €

Förderung: 40 % = 61.219 €

CO2-Einsparung: auf Dauer 880 t

Stromersparnis: jährlich 74.600 kWh/a

LED-Sanierung der Dreifachturnhalle der Johannes-Hirspeck-Mittelschule des Mittelschulverbandes Pfarrkirchen

Förderkennzeichen: 03K05579

Zuwendungszeitraum: 01.07.2017 - 30.06.2018

vorrauss. Kosten: 94.500 €

Förderung: 40 % = 37.800 €

CO2-Einsparung: auf Dauer 1.288 t

Stromersparnis: jährlich 109.160 kWh/a

Abgeschlossene Maßnahmen:

Klimaschutztechnologien bei der Stromnutzung der Stadt Pfarrkirchen für den Bereich der Außenbeleuchtung

Förderkennzeichen: 03KS4321

Zuwendungszeitraum: 01.09.2012 - 31.08.2013

angefallene Kosten: 105.141,01 €

Förderung: 25 % = 24.516,04 €

aus 98.064,16 €

CO2-Einsparung: auf Dauer 526 t

Stromersparnis: jährlich 44.604 kWh/a

Weiterführende Informationen zur Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums finden Sie unter:
www.klimaschutz.de
www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

Ansprechpartner für Rückfragen:
Christian Altmann
Stadtplatz 2
84347 Pfarrkirchen

Telefon: 08561 / 306-26
Telefax: 08561 / 306-35

E-Mail: christian.altmann@pfarrkirchen.de