European Campus Rottal-Inn - Angebote über Bachelor- und Masterstudiengänge in Pfarrkirchen

Die angebotenen Bachelor- und Masterstudiengänge des Instituts für Angewandte Gesundheitswissenschaften und der Fakultät Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik am Studienstandort Pfarrkirchen sind:

« mehr

Stadtplan der Stadt Pfarrkirchen

Die Stadt Pfarrkirchen wird in Zusammenarbeit mit inixmedia einen neuen Stadtplan erstellen, der im Laufe des Jahres 2015 erscheinen soll.

« mehr

Breitbandversorgung über das TV-Kabelnetz in Pfarrkirchen

Schnelle Internetanschlüsse mit bis zu 100 Mbit/s im Download und mit bis zu 6 Mbit/s im Upload bietet Kabel Deutschland für rund 5000 Haushalte in Pfarrkirchen sowie in den Ortsteilen Degernbach, Galgenberg, Gartlberg, Gehring und Mooshof an.

« mehr

Stadtverwaltung Pfarrkirchen

Stadt

Stadtplatz 2
84347 Pfarrkirchen

Telefon: 08561 / 306-0
Telefax: 08561 / 306-35

E-Mail: info@pfarrkirchen.de

» Städtischer Bauhof
» Stadtwerke
» Stadtbücherei

04.07.2015 (Samstag)

Reichenberger Sommernachtsfest

04.07.2015 - 05.07.2015

DJK Sportfreunde Reichenberg

« mehr

4. Charity Lauf – Laufen für den guten Zweck

09:00

Kreisverband der Volksbanken Raiffeisenbanken

« mehr
10.07.2015 (Freitag)

150-Jahrfeier der Freiwilligen Feuerwehr Pfarrkirchen - Kulturabend mit LuiseKinseher und den Wellbappn

Kulturabend mit Luise Kinseher und den Wellbappn anlässlich der 150-Jahrfeier der Freiwilligen Feuerwehr Pfarrkirchen

tl_files/images/veranstaltungen/Plakate Kabarettabend FF Pfarrkirchen.jpg
« mehr

Stadtarchiv

Adresse:

Ringstr. 29
84347 Pfarrkirchen
Telefon: 08561  306-54 oder -58
Telefax: 08561 306-34
E-Mail: info@pfarrkirchen.de

Öffnungszeiten:
Montag und Mittwoch
08:00 - 12:00 Uhr,
nach Vereinbarung

Veröffentlichungen:

Quellenbestände zu verschiedenen Aspekten der Wirtschaftsgeschichte in einem kommunalen Archiv. Das Beispiel Pfarrkirchen, in: Forum Heimatforschung, Heft 5, Bayerischen Landesverein für Heimatpflege, München 2000

Bestände:

57 Urkunden (1317-1799), 2 Marktrechtsbücher (1563-1568, 1601-1678), 145 Verhörprotokolle (1604-1678), 26 Ratsprotokolle (ab 1818), 150 Briefprotokolle (1661-1810), 28 Polizeiprotokolle (1818-1862), Stiftungen: 331 Bde. Armen- und Bruderhausstiftung (1601-1954), 324 Bde. Dr. Baier’sche Stiftung (1634-1957), 411 Bde. Hl. Geist Spital (1550-1960), 316 Bde. Standiller Stiftung (1626-1941), 283 Bde. Alexi Stiftung (1668-1950), 68 Bde. Dr. Bachl Stiftung (1866-1937), 130 Bde. Lokalschulfonds (1799-1928), 71 Bde. Realschulfonds (1858-1928), 178 Bde. Dr. Strasser’sche Stiftung (1737-1914), 361 Bde. Kammeramtsrechnungen (1552-1958), Akten der städtischen Verwaltung (16. Jhd. - 1980, insgesamt 648 lfm), Archive der eingemeindeten Orte Reichenberg (1876-1972, 34 lfm), Untergrasensee (1893-1972, 26 lfm) und Waldhof (1847-1972, 12 lfm) Nachlas Erich Eder (Kreisarchiv- und Kreisheimatpfleger), Nachlass Dr. Adolf Hochholzer (Schriften und Vorträge) Fotos und Postkarten ab dem ausgehenden 19. Jahrhundert, Passauer Neue Presse (1926-2000). Niederbayerische Volkszeitung (1915-1932), Bayerische Ostmark (1935-1942)

Repertorien:

Bände, Rechnungen, Akten und Bände der ehemaligen Gemeinde Waldhof, Akten und Bände der ehemaligen Gemeinde Reichenberg, Nachlass Erich Eder, Repertorien der Ansässigmachungs- und Verehelichungsakten.